AVA - STREAME EINZIGARTIGE FILME                            MIT DEINEM BIBLIOTHEKSAUSWEIS!

AVA (Audio Visual Access) ist ein Streaming-Anbieter, der speziell auf Bibliotheken ausgerichtet ist und eine einzigartige Auswahl an europäischen und intern­ationalen Arthouse-Filmen bietet. Filme bequem von zu Hause aus oder unterwegs auf allen Geräten streamen – einfach mit dem Bibliotheksausweis einloggen, fertig!

WAS MACHT AVA BESONDERS?

Wir setzen für jeden Bibliothekskunden eine eigene, individuelle Plattform auf. Dies betrifft sowohl die Auswahl der Filme als auch die Präsentation der Inhalte und die Gestaltung des Interfaces, z.B. durch die Integration Ihres Logos, das Farbschema oder die angebotenen Sprachversionen. Bei der Akquise und Auswahl der Filme orientieren wir uns an Ihrem Erwerbungsprofil und stellen Inhalte zusammen, die auf die regional und lokal variierenden Bedürfnisse und Interessen der Nutzer*innen zugeschnitten sind. Wir arbeiten außerdem stetig daran, unsere Filmmetadaten bequem in Ihr Bibliothekssystem zu integrieren und mit Normdaten sowie Identifikatoren zu verknüpfen. Dies erleichtert das Auffinden und Nachnutzen der Daten.

AVA EFRÜLLT INDIVIDUELLE BEDÜRFNISSE!

Bei der Auswahl unserer Filme arbeiten wir nicht nur mit renommierten Filmanbietern zusammen, sondern auch sehr eng mit verschiedenen europäischen Filmfestivals. Neben Spielfilmen können Ihre  Nutzer*innen so auch Dokumentarfilme und Kurzfilme streamen, die außerhalb von Festivals kaum zu sehen sind und bei kommerziellen Anbietern keinen Platz finden. Uns ist es besonders wichtig, europäische Arthouse- und Nischen-Filme zu verbreiten und möglichst diverse Nutzer*innengruppen mit unserem Angebot anzusprechen. Dafür kuratieren wir unsere Filme in verschiedene Filmpakete, mit formalem (z. B. Filmtyp, Gattung), regionalem (z. B. afrikanische Filme) oder thematischem Fokus (z. B. Filme zum Thema Migration).

AVA BIETET EINZIGARTIGE FILME!

AVA EXISTIERT EUROPAWEIT!

AVA hat seit seinen Anfängen eine europäische Dimension und wird auch durch die europäische Kommission gefördert. Wir arbeiten mit Festivalpartnern und Bibliotheken in verschiedenen europäischen Ländern zusammen – vom hohen Norden in Finnland bis ins sonnige Süditalien, von Portugal an der Westküste des Kontinents bis nach Serbien im Herzen Südosteuropas. Mehrsprachigkeit ist uns darum ein zentrales Anliegen. Sowohl das AVA-Interface als auch die Sprachversionen unserer Filme sind auf Multilingualität ausgerichtet. 

 

*Klicken Sie auf die Filmkollektion Ihrer Wahl,

um mehr über diese zu erfahren

WAS BIETET AVA?

- Individuelle Filmauswahl und Kuratierung
- Multilinguales Interface und verschiedene Sprachversionen
- Online-Anmeldung mit dem Bibliotheksausweis
- Unbegrenztes Streaming 24/7

- Zugriff von allen Geräten aus
- Konsortiale Lizenzierung
- Automatische Prüfung der Altersfreigabe
- Metadatenexport in Marc21

WAS KOSTET AVA?

FÜR IHRE NUTZER*INNEN IST AVA KOSTENLOS!

 

Die einzigen Kosten, die anfallen können, sind die Jahresgebühren für den Bibliotheksausweis Ihrer Einrichtung, mit dem die Nutzer*innen sich in die Plattform einloggen. 

 

Für unsere Bibliothekskunden setzt sich der Preis für unseren Service folgendermaßen zusammen:

- Einmaliges Aufsetzen einer individuellen Plattform nach Ihren Wünschen
- Lizenzgebühren für die von Ihnen gewünschten Filme
- Service-Kosten für Hosting, Encoding, Traffic und Support
- Zusatzleistungen, z.B. Einstellen eigener audiovisueller Inhalte

 

Ausschlaggebend für die Kosten, die für Sie bei der Nutzung von AVA anfallen, sind Art und Anzahl der Filme sowie die Anzahl der aktiven Nutzer*innen Ihrer Einrichtung. Damit wir Ihnen ein passgenaues Angebot machen können, kontaktieren Sie uns bitte unter: 

info@ava-library.com